Security aus der Cloud ist für den Mittelstand heute schon ein wichtiges Thema und wird zukünftig weiter zulegen. Das ist das Ergebnis der Studie „Security Bilanz Deutschland“, bei der das Analystenhaus techconsult zum dritten Mal in Folge 500 Mittelständler aus Industrie, Handel, Banken und Versicherungen, Dienstleistungssektor sowie öffentliche Verwaltungen und Non-Profit-Unternehmen zwischen 20 und 1.999 Mitarbeitern befragte. Mittelständische Unternehmen und Verwaltungen setzen bereits häufig Cloud Lösungen aus den Bereichen E-Mail- und Websicherheit, Datensicherheit, Application Security oder Network Security ein, so die Marktforscher. E-Mail und Web Protection als Cloud-Lösung nutzen zum Beispiel bereits über die Hälfte der befragten Unternehmen aus Industrie, Dienstleistungen, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltungen. Einzig der Handel ist hier noch nicht so weit, mehr als ein Viertel der befragten mittelständischen Händler hat jedoch schon konkrete Planungen, in Zukunft cloud-basierte E-Mail- und Web-Sicherheit zu nutzen. Nur wenige Unternehmen geben an, dass das Thema derzeit und auch zukünftig für sie keine Rolle spielt, so die Prognose. Die meisten Unternehmen haben entweder schon konkrete Planungen oder stehen vor der Einführung. Weitere sehen, dass das Thema zukünftig interessant für sie werden könnte.